Berichte 2018

Taekwondo trifft Hapkido

Selbstverteidigung ist ein wichtiges Thema, dem wir immer wieder Rechnung tragen.

Dabei bemühen wir uns, das Thema so abwechlungsreich wie nur möglich zu gestalten. Für die Kurse am 13. und 14. Oktober haben wir daher den Hapkido-Großmeister Robert Kovar zu uns eingeladen. Großmeister Kovar trainiert seit über 27 Jahren die koreanische Selbstverteidigung Hapkido.

Alte, bekannte Techniken gemischt mit neuen Ansätzen wurden dabei betrachtet, aber auch die psychologischen Elemente fanden Berücksichtigung. Es war ein spannendes Wochenende, an dem wir wieder viel lernen konnten - man lernt ja nie aus.

Vielen Dank an Großmeister Kovar und natürlich auch an alle TeilnehmerInnen, welche sehr motiviert und interessiert mitgemacht haben.

SV1 SV2 SV3

Hoher Besuch in Villach

Leider konnten die Schulleiter der Einladung von Harry Gusel diesmal nicht folgen. Stattdessen schickten sie eine kleine Delegation nach Kärnten um ihre Empfehlungen zu übermitteln.
Großmeisterin Sigrid Kraft aus Dresden und Großmeister Petros Agamemnonos aus Zypern gaben am 06. Oktober spannende Lehrgänge und zeigten kleine Vorführungen!

Unsere drei Rotgurte kehrten gesund und wohlbehalten - und mit vielen neuen Eindrücken - aus Villach zurück.

Villach 2018

Aufnahmeprüfung: BESTANDEN!

Unser Meister stellte sich einer zwei Tage dauernden Aufnahmeprüfung zum Sportlehrer auf der Schmelz.
Aufnahmekriterien waren unter anderem: 3.000m-Lauf unter 14 Minuten, 100m Schwimmen unter 1:50 Minuten, Turnen am Hochreck, am Barren sowie am Boden, Kugelstoßen, Hochsprung, Sprint, Koordination, Streckentauchen, Tauklettern, Zielwurf u.v.m.

Prüfung1 Prüfung2 Prüfung3

Ich bin sehr stolz auf meinen Mann, der sich immer wieder einer neuen Herausforderungen stellt.

Desiree


08.09. Kup-Prüfungen

Morgens um 10 Uhr wird keine Pausen, sondern Prüfungen gemacht.
Wie üblich in kleinem Kreis, damit man sich für jeden Prüfling ausreichend Zeit nehmen kann.

Seine Stärken und Schwächen zu (er)kennen ist ein wichtiger Bestandteil im Taekwondo, aber auch bei diversen Prüfungen die einem das Leben stellt.

Wir gratulieren recht herzlich!

Kup-Prüfungen1 Kup-Prüfungen2 Kup-Prüfungen3

Taekwondo in Seewalchen am Attersee

Bereits das zweite Mal nutzten wir die oberösterreichische Heimat unseres Meisters für ein Toleu Taekwondo Trainingslager.

Heuer gab es neben der köstlichen, regionalen Küche unserer Unterkunft mit Seeblick noch dazu ein eigens gebrautes Pale Ale für alle „großen” Taekwondoin. Gebraut wurde das gute Bier bereits am 26. Mai von unserem Schüler Stefan und dem Vater unseres Meisters, der dazu seine Brauerei und sein umfangreiches Wissen als Bierbrauer zur Verfügung stellte und mitanpackte.

camp1 camp2 camp3

Die Tage begannen mit lockerem Aufwärmen sowie Atem- und Gleichgewichtsübungen schon um sieben Uhr. Es folgten diverse Spezial-Hyongs.br /> Aufgrund der optimalen Lage und des herrlichen Wetters konnten wir jeden Tag schwimmen gehen und wieder alle Trainingsplätze - wie Sandplatz, Wiese, Halle - optimal ausnutzen. Wasserbomben-Schlacht im Dobok sowie Geschicklichkeitstraining mit Leuchtballons waren heuer auch mit dabei. Dazu kam ein Kinobesuch, bei dem wir den ganzen Saal nur für uns hatten!

camp4 camp5 camp6 camp7
camp8 camp9 camp10 camp11

Bemerkenswert waren auch die hervorragenden Leistungen bei den vielen Prüfungen vom 10. bis zum 1. Kup sowie die Junior-Kup Prüfung von Janick Thor.

camp12 camp13 camp14

Ein großes DANKESCHÖN an alle, die mit dabei waren und natürlich auch an Aleksa, der in dieser Woche für uns die Stellung in Mödling gehalten hat!
Attersee 2019 mit DAN-Prüfungen – wir freuen uns schon jetzt – wer ist dabei?

Camp 2018

Lehrgangswochenende in Kärnten

Von 10. bis 12. August hat Harry Gusel wieder zum alljährlichen Sommerlehrgang nach Kärnten eingeladen. Und so machten sich Toleu Taekwondo mit 12 SchülerInnen auf den Weg nach Villach.

Wie üblich war es sehr anstrengend und lehrreich. Die anschließende Grillerei in Dellach am Wörthersee war eine verdiente Belohnung für alle Fleißigen.
Wir freuen uns schon jetzt auf nächstes Jahr und bedanken uns nochmals bei Anna und Harry Gusel für die tolle Organisation und bei allen Schulleitern und SchülerInnen die von Nah und Fern angereist sind.

Lehrgangswochenende1 Lehrgangswochenende2 Lehrgangswochenende3

Dan Prüfung

Der Husarentempel auf dem Kleinen Anninger ist nicht nur ein beliebtes Ausflugsziel, sondern nun bereits das 2. Mal Austragungsort einer Schwarzgurtprüfung im traditionellen Taekwondo.

Benjamin aus Perchtoldsdorf - der bereits 2013 seine Poom-Dan Prüfung in Slowenien ablegte - absolvierte nun die ihm auferlegten Prüfungen mit Bravour.
Wir gratulieren Benjamin von Herzen und sind sehr stolz auf ihn und freuen uns, ihn bei uns zu wissen.

benjamin_01 benjamin_02 benjamin_03
benjamin_04 benjamin_05 benjamin_06

4 Jahre Toleu Taekwondo

Am 2. Juni fanden sich, anlässlich unseres 4. Geburtstages, viele unserer SchülerInnen zu einem gemeinsamen Training im Dojang ein.
Natürlich machte man sich auch Gedanken über die vergangenen vier Jahre - und was wir alle gemeinsam in dieser Zeit erlebt und geschafft haben. Ein gemeinsamer Weg wurde gegangen und viele Hürden überwunden. Es ist schön so viele strebsame Leute um sich zu haben auf die man sich auch in schweren Zeiten verlassen kann. Als kleine Anerkennung gab es für alle aktiven TeilnehmerInnen ein T-Shirt als Geschenk.

Benjamin wurde für die Prüfung vom Poom zum ersten Dan vorgestellt. Er sorgte auch gleich mit einer kleinen Vorführung für Begeisterung.
Hinterher gingen wir - wie es mittlerweile schon eine liebgewordeneTradition ist - zum Mödlinger Kobenzl.

Ein ganz großes DANKESCHÖN an all unsere SchülerInnen für ihre Treue, ihre Mühen, die Glückwünsche, die Geschenke, ihre Unterstützung, ihre Persönlichkeiten…

4J_01 4J_02 4J_03

Koreareise 2018

Zwei Mitglieder von Toleu Taekwondo machten sich im April auf eine spannende Reise ins Geburtsland des Taekwondo.

Korea_01 Korea_02 Korea_03
Korea_04 Korea_05 Korea_06
  Korea_07  

Im Folgenden gibt es einen ausführlichen Reisebericht zum Herunterladen oder Online-lesen:
Koreareise 2018


Trainingslager in Poreč

Mehrere Taekwondo Schulen aus Deutschland, Österreich und Italien kamen von 10. bis 13. Mai im kroatischen Poreč zu einem Trainingslager zusammen.

Großmeister Harry Gusel hat das Camp großartig organisiert. Das Wochenende war nicht nur lehrreich, schweißtreibend und hart sondern wirklich inspirierend und machte Lust auf mehr.

Neben Lehrgangsleitern wie etwa Lorenzo Drexler, Hannes Zollner, Thomas Könnecke, Axel Schulze… hatte auch Meister De Cillia die besondere Ehre ein Training zu gestalten. Ein großes Dankeschön an all die lieben Leute die an diesem wunderschönen Camp in Istrien teilgenommen haben.

Porec_01 Porec_02 Porec_03
Porec_04 Porec_05 Porec_06
Porec_07 Porec_08 Porec_09

21.-23.04. Lehrgangswochenende, Graz

Schulleiter Hannes Zoller hat Toleu Taekwondo zu einem Lehrgangswochenende nach Graz eingeladen.

Gemeinsam mit einer Schülerin und zwei Schülern fuhr Meister De Cillia nach Graz um Neues zu sehen und zu lernen. Unter den vielen weiteren Gäste waren unter anderem Claus Moos von Kwon Mu Kwan, Hans Kaiser aus Bad Tölz, Dario Radic aus Augsburg, Adolfo Krunes aus Regensburg, Thomas Weiß aus Bonn und natürlich Harry Gusel aus Kärnten.

Vor allem das faire Miteinander und die harmonische Stimmung sind immer wieder ein Treffen wert und wirken sehr lange positiv nach. Wir wünschen dem Hannes weiterhin alles Gute für seine Schule in Graz.

Graz_01 Graz_02 Graz_03
2. Dan

Am 30. März 2018 zeigte Meisterin Désirée De Cillia, worauf sie die vergangenen zwei Jahre intensiv hingearbeitet hat.
Während Désirée sich auf die Prüfung vorbereitete, trafen nach und nach unsere Schüler/Innen ein und nahmen im Dojang Aufstellung. Kurz nach vier wurde es dann ernst. Die Meisterin mit ihren beiden Helfern - Adriana und Florian - kam gut aufgewärmt in den Dojang. Ein paar kurze Worte und die Dan-Prüfung begann.

Los ging es mit der Hwa-Rang Hyong, gleich gefolgt von der Gwang-Gae Hyong welche gleich die Luft zum Brennen brachte. Weiter mit Il-Bo Taeryon (ein-Schritt-Kampf) mit Bruchtest zu Hosinsul und Messerabwehr. Ehe es mit den I-Bo Taeryon (zwei-Schritt-Kampf) weiter ging wurden noch die Yu-Sin Hyong mit Bruchtest auf zwei Bretter und die Chung-Chang Hyong gezeigt.

Nach den atemberaubenden Vorführungen einer selbst einstudierten Stockabwehr und einer Angriffsform folgten die Bal-Sek Hyong und die Yul-Kok Hyong in Front, welche mit verbundenen Augen ausgeführt wurde, ebenso der Yop-Chaggi Bruchtest.

2. Dan_01 2. Dan_02 2. Dan_03
2. Dan_04 2. Dan_05 2. Dan_06

Nach der Übergabe der Dan-Urkunde und des neuen Gürtels durch Ruben De Cillia, übergab die Meisterin ihren beiden Helfern - die sich über Monate hinweg mit ihr zum Üben getroffen hatten - je einen persönlichen Gürtelhalter, welche von Désirées Vater gemacht wurden:

geschafft

Nachdem mit einem Glaserl angestoßen wurde, machten sich alle auf den Weg um noch gemeinsam die erfolgreiche Prüfung zu feiern.

Kyosanim Désirée will sich von Herzen bei allen SchülerInnen bedanken, die diesen Tag für sie unvergesslich gemacht haben. Auch ein großes Danke an Bernhard fürs Filmen, Pamela für die tollen Fotos, Adriana für das liebevolle Dekorieren und Organisieren, ihren Eltern für die Unterstützung und… und… und…

Das Video der Prüfung findest du in unserer Galerie!


07.04.18 Gürtelprüfungen

Samstag, 10 Uhr Morgens in Mödling.
Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren liefen in ihren weißen Doboks aufgeregt im Dojang herum. Es kehrte erst etwas Ruhe ein, nachem der Meister gekommen war und sie um sich versammelt hatte. Um den Kindern die Aufregung und Prüfungsangst zu nehmen wurde erst über den Osterhasen geplaudert - und was der ihnen alles gebracht hatte.

Bei der gut zwei Stunden währenden Prüfung wurden zugleich auch Durchhaltevermögen und Konzentrationsfähigkeit trainiert, da es für so junge Menschen schwer ist, längere Zeit bei der Sache zu bleiben. Aber alle haben durchgehalten und die geforderten Leistungen erbracht.
Dass die Kinder das geschafft haben war auch der liebevollen Betreuung durch Adriana zu verdanken.

Prüfungen1

Nach gerade mal 15 Minuten Pause ging es mit den „älteren” SchülerInnen weiter. Diese waren etwas weniger nervös, aber trotzdem war natürlich eine gewisse Aufregung zu spüren.. Nichts desto trotz zeigten alle viel Kampfgeist und konnten mit Spitzenleistungen überzeugen. Die Erreichung der nächsten Gürtelfarbe war also mehr als berechtigt.

Prüfungen2

Taekwondo in Wieden

Kaum zu glauben, aber nun sind es schon zwei Jahre, dass es Toleu Taekwondo auch im 4. Bezirk gibt.

Auch heuer wurden wieder Prüfungen abgenommen und die Meister konnten echt stolz auf die gezeigten Leistungen sein. Neben Hyongs und Bruchtests wurden diverse Kombinationen, Stockabwehr und Selbstverteidigung geprüft.
Dabei war vor allem auch die persönliche Entwicklung mancher SchülerInnen für Systemleiter De Cillia ein ganz besonderer Grund zur Freude.

Wieden

Lasst uns nun gemeinsam ins dritte Jahr starten!


Selbstverteidigungskurs

Am 3. und 4. März kamen 20 Kinder in den Genuss eines Selbstschutz-Trainings.
Das erkennen einer Gefahr, richtiges Verhalten in Notsituationen, lautes und bestimmtes Reden und Schreien, sowie die einfachsten Befreiungs-, Schlag- und Tritttechniken wurden trainiert. Die Kinder zeigten größten Einsatz und Interesse. Auch wurde klar gemacht das man nur durch einen Kurs nicht gleich „unbesiegbar” wird, sondern das Geübte immer wiederholen und üben muss.

Wir von Toleu Taekwondo freuen uns schon auf das nächste Mal und hoffen dass wieder viele begeisterte Kinder mitmachen.

SV-Kurs

Kup-Prüfungen, 24.02.

Samstag, 10:00 Uhr Vormittag ging es los mit den Prüfungen zum 9., 8. und 7. Kup in unserem Dojang. Rund 20 Schülerinnen und Schüler der ersten drei Grade gaben ihr Bestes.

Als Lohn für die Mühe bekamen sie von Meister De Cillia ihren neuen Gürtel umgebunden. Nachdem diese Gruppe entlassen war, ging es gleich mit den höheren Graden weiter. Man war mit den gezeigten Leistungen und Fähigkeiten sehr zufrieden.

Kup-Prüfungen

Harry Gusel in Mödling

Am 17. Februar besuchte uns Großmeister Harry Gusel mit einigen seiner SchülerInnen und „verwöhnte” uns mit einem hartem und lehrreichen Training.
Dank der jahrzehntelangen Erfahrung von Sahbomnim Gusel, der selbst lange Schüler von Son Jong Ho selber war, konnten sämtliche Aspekte des traditionellen Taekwondo abgedeckt werden.

Gusel1

Nach einem tollen Lehrgang stärkten wir uns bei einem gemeinsamen Abendessen, zu dem viele informative Gespräche geführt wurden.
Ein riesiges Dankeschön an Harry Gusel und alle SchülerInnen, welche extra aus Kärnten angereist sind.

Gusel2

Krapfen und Kampfsport in Mödling

13. Februar 2018 - Faschingdienstag! Einige Toleus versammelten sich zu einem gemütlichen Faschings-Training, teils traditionell im Dobok, teils in Verkleidung.

Garten1 Garten2 Garten3

Als Lohn der Trainingsmühe gab es Faschingskrapfen - no na. In Summe wurden 100 köstliche Krapfen verdrückt.
Ein Dank allen SchülerInnen, welche zum Faschingstraining gekommen sind.

1. Bruchtest 2018

Wir starteten mit Bruchtests ins neue Jahr um unseren Neujahrsvorsätzen und Wünschen Ausdruck zu verleihen.

Dazu trafen sich am 20.01. viele Toleu SchülerInnen im Dojang ein um jede Menge Kleinholz zu produzieren. Da Bilder ja bekanntlich mehr sagen als 1000 Worte, hier die bewegten Bilder:   Video vom Bruchtest


Vorschau auf 2018

Liebe Kampfsportfreunde!

Mit dem neuen Jahr kommen neue Aufgaben auf uns zu und auch so manche Termine! Gleich vorab ein erster Überblick:

  • 20.01. Neujahrs-Bruchtest für alle Schüler

Es werden sicher noch einige weitere Termine dazukommen. Für genauere Infos bezüglich Zeit, Kosten… bitte immer die Aushänge im Dojang beachten!